Bürodienstleistungen Christine Münch

Impressum

Datenschutz

Suche

 

Mahnverfahren bei Inkasso - Tipps und Tricks bei Ablauf der Zahlungsfrist 

Wenn der Kunde nach Ablauf der ersten Mahnfrist noch immer nicht gezahlt hat senden Sie ihm eine zweite Mahnung. Gesetzlich reicht es wenn Sie Ihren Kunden einmal mahnen. Entscheiden Sie selbst wie Sie vorgehen möchten, den Kunden noch zweimal anmahnen oder sofort das gerichtliche Mahnverfahren einleiten wollen.

 

Gericht Mahnbescheid

Inkasso Forderung

Kunden anrufen

Mahnverfahren

Mahnwesen

Verzug Zahlungsver.

Vollstreckungsb.

Zahlungserinnerung

Zahlungsverzug

Zwangsvollstreckung

Zweite Mahnung - Mahnverfahren nach Ablauf der Mahnfrist

Bei der zweiten Mahnung gehen Sie genauso vor wie bei der ersten. Es werden wieder alle offenen Rechnungen aufgelistet mit Datum, Nummer, Betrag und wann die Rechnungen zur Zahlung fällig waren. Weisen Sie Ihren Kunden wieder auf die längst fälligen Rechnungen hin, setzen wiederum eine neue Zahlungsfrist mit konkreten Datum fest. Legen Sie das Datum so das es auf einen Wochentag fällt. Es werden wieder Mahnkosten berechnet. Die Mahnung als Einschreibebrief versenden oder abgeben lassen.
Gesetzliche Mahnfristen beachten § 286 BGB

Zweite Mahnung nach Ablauf der Mahnfrist -  Anregung Ratgeber Beispiele Vorschläge zum Inkasso Mahnverfahren bei Ablauf der Zahlungsfrist Mahnkosten Tipps Tricks Hilfe Vorschlag  fürs Büro und Bürodienstleistungen

 

Mahnkosten bei zweiter Mahnung - Wichtig als Einschreibebrief oder abgeben

Christine Münch
Am Leerenhäusl 1b, 93449 Waldmünchen - Landkreis Cham / Oberpfalz
Mobil: 0151 12368949

E-Mail:

info@mobile-buerodienstleistungen.de 

Tipps und Tricks Anregung Ratgeber Beispiele zum Inkasso Mahnverfahren

Diese Tipps und Tricks zum Inkasso soll Ihnen Ratgeber Rechnungen, Anregung, Tipp und Hilfe bei Zahlungsverzug sein. Die Beispiele und Vorschläge zum Inkasso Mahnverfahren nach erster Mahnung beruhen auf meinen persönlichen Erfahrungen im Büro und durch meine Bürodienstleistungen.

Gesetzliche Zahlungsfrist Rechnung und Mahnfristen

Eine gesetzliche Zahlungsfrist in dem Sinne gibt es nicht, schreiben Sie also Ihr Zahlungsziel immer auf die Rechnung z.B zahlbar sofort, Zahlung bis 14 Tage nach Rechnungsdatum ...
Gesetzliche Mahnfristen § 286 BGB Zitat: Der Schuldner einer Entgeltforderung kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet

Vorschläge zum Inkasso Mahnverfahren Mahnkosten Hilfe Vorschlag

Die Wiedervorlage nach der Zahlungserinnerung und Verzug der Zahlungsverpflichtung bei dem Büroservice
Tipps zum Inkassounternehmen beauftragen Infos zum Ablauf Mahnung

Büodienstleistungen   Situation    Lösung   Vorteile   Büroorganisation   Schreibservice
Buchhaltungservice   Rechnungswesen   Webdesign   Flyerdesign   Qualifikation   Kontakt
Bürotips 1   Bürotips 2   Bürotipps 3   Bürotips 4   Partnerseite 1 2 3   Suche  Datenschutz  Impressum